SUCHEBlog/News | Hypnose Lexikon | FAQ | Partnerprogramm   +49 8238 50 82 94 0

Wenn Hypnotiseure an ihre Grenzen kommen…

Als Hypnotiseur hast Du vielleicht schon viele Ausbildungen besucht und einen riesigen „Werkzeugkoffer“. Und dennoch kommst Du in Deinen Sitzungen mit Klienten an einen Punkt, wo es nicht mehr weiter geht? Weisst oft nicht, was Du den Klienten fragen sollst? Du fühlst Dich noch nicht sicher? Du hast das Gefühl, es fehlt noch ein Puzzle?

Die meisten Hypnotiseure ergreifen diesen wunderbaren Beruf, um Menschen nachhaltig zu helfen. Phobien, Ängste, allgemeine Lebenskrisen und nicht zuletzt Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion sind häufig die Themen mit den Klienten kommen und Hilfe ersuchen. Die suggestive Hypnose behandelt dabei nur das Symptom. Wie wäre es, der Ursache auf den Grund zu gehen? Und nachhaltig Verhalten und Ansichten Deines Klienten ändern zu können?

Die Jordan-Struktur© und das Klientenzentrierte-Intuitions-Instanzenmodell© sind für Dich wie ein Navigationssystem durch das Unbewusste Deines Klienten. Wie ein Detektiv spürst Du gemeinsam mit ihm die innerpsychischen Konflikte auf, die heute verantwortlich für seine Symptome sind und… -das Wichtigste-… VERÄNDERST sie!